Bärbel

Anfang Juni habe ich mich riesig über folgendes E-Mail gefreut:

 „…. Lieber Herr Weber, 


ich bin auf der Suche nach einem Fotostudio in der Maxvorstadt über Ihre Website gestolpert.

Mir gefallen die unspießigen Bewerbungsfotos sehr und ich frage mich gerade, ob ich mir das leisten kann – können Sie mir vielleicht sagen, womit ich preislich in etwa zu rechnen hätte? 


Vielen Dank und herzlichen Gruß, ….“

Ein paar Tage nach der E-Mail, haben wir uns dann spontan in der Ludwig-Maximilians-Universität getroffen und die Fotos aufgenommen. Die Atmosphäre in der LMU war großartig und nach nicht einmal einer Stunde, waren die Fotos aufgenommen.

nach oben